Mathias Renner – Ihr Fachanwalt aus Meißen

Rechtsanwalt Renner ist Fachanwalt aus Meißen. Er verfügt über Wissen in dieser Region. Das nutzt er für seine Mandanten erfolgreich außergerichtlich und vor Gericht. Er ist auf das Arbeitsrecht und Verkehrsrecht spezialisiert.

Rechtsanwalt mit Standortvorteilen

Haben Sie ein arbeitsrechtliches Problem, ziehen Sie einen Fachanwalt aus Meißen zurate. Dieser verfügt über das Know-how und greift auf Ortskenntnisse zurück. Er kennt sich bei Arbeitgebern, Arbeitnehmern, deren Interessenvertretern und beim Arbeitsgericht vor Ort aus. Rechtsanwalt Renner verfügt über Kontakte, die er für ein bestmögliches Ergebnis für seinen Mandanten nutzt. Mit Kontakten und Verhandlungsgeschick lassen sich unter Umständen Kündigungen vermeiden.

In verkehrsrechtlichen Fällen helfen Vor-Ort-Kenntnisse und -Kontakte ebenfalls. Ergeht ein Fahrerlaubnisentzug oder ein Fahrverbot aufgrund eines Verkehrsverstoßes, kann Mathias Renner die Ausgangssituation aufgrund seiner örtlichen Kenntnisse besser einschätzen. Gegenüber den Behörden ist Handeln nötig. Wenden Sie sich spätestens nach dem Einspruch gegen den Bußgeldbescheid an Anwalt Renner. Er steht Ihnen zur Seite und kann für Sie oftmals günstigere Ergebnisse durchsetzen.

Die Anwaltskanzlei Mathias Renner verfügt über weitere Büros in Dresden und Döbeln. Haben Sie dort ein Rechtsproblem, nutzen Sie ebenso die Standortvorteile und beauftragen Sie Rechtsanwalt Renner. Er berät Sie umfassend und steht Ihnen in allen Rechtsfragen zur Seite.

Fachanwalt mit Wissen und Erfahrung

Rechtsanwalt Renner hat sich in Praxis und Theorie auf Arbeitsrecht und Verkehrsrecht spezialisiert. Für die Zulassung bei der Rechtsanwaltskammer musste er Fachkenntnisse erwerben und eine Prüfung bestehen. In den Rechtsgebieten musste er 160 oder mehr bearbeitete Fälle belegen. Mathias Renner kennt die neuesten Rechtsentwicklungen. Fortbildung in den Rechtsgebieten ist für ihn Pflicht.

Anwalt Renner vertritt Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Er kennt die Spielräume der Gegenseite und kann für seine Mandanten interessengerechte Lösungen finden. Abmahnungen dienen zur Vorbereitung von verhaltensbedingten Kündigungen. Sie erfolgen unter Umständen ungerechtfertigt: Im Ausgangsfall reicht statt einer Abmahnung eine Ermahnung aus oder Arbeitgeber erfüllen bei Abmahnungen die Beweissicherungs- und Dokumentationspflicht nicht. Eine auf der rechtswidrigen Abmahnung basierende Kündigung ist unwirksam.

Bei einem Verkehrsverstoß reicht der Blick in den Bußgeldkatalog nicht aus. Zwar enthält der Bußgeldkatalog alle Tatbestände für Verkehrsdelikte und deren Rechtsfolgen. Droht ein Fahrverbot, kann der Rechtsanwalt weiterhelfen: Das Fahrverbot kann aufgehoben, umgangen, in ein Bußgeld umgewandelt oder auf einen günstigeren Termin verlegt werden. Bei einem Fahrerlaubnisentzug ist der Führerschein weg. Besser frühzeitig einen Rechtsanwalt beauftragen.

Ein Anwalt für alle Rechtsfälle

Weil der Fahrerlaubnisentzug den Bereich des Verkehrsstrafrechts berührt, wenden Sie sich in einem solchen Fall umgehend an einen Spezialisten. Anders als Privatpersonen erhält Rechtsanwalt Mathias Renner Akteneinsicht und holt alle Informationen ein. Er berät Sie im Strafrecht und Versicherungsrecht ebenfalls fachkundig und engagiert.

Rechtsanwalt Mathias Renner hilft Ihnen mit Rat und Tat bei allen Ihren Rechtsfragen.

meissen_rechtsanwalt_mathias_renner